Hut ab! Mädels, ihr wart einfach der Hammer. Als das Sieglarer Dreigestirn am heutigen Freitag, den 10. Februar 2017, erstmalig die Bühne der Troisdorfer Stadthalle betrat, tat sich für Prinz, Bauer, Jungfrau und alle mitgereisten Schotten ein fantastisches Bild auf! Rund 1000 jecke Weiber sorgten auf der Mädchensitzung der KG „Fidele Sandhasen“ Oberlar von 1953 e.V. für grandiose Stimmung im ‚größten Hasenstall der Welt‘. Durch das Programm wurden die Mädels dabei von Präsident Paul Dobelke geführt, der sich über tatkräftige Unterstützung eines talentierten Nachwuchspräsidenten freuen durfte, der allen zeigte dass er die Frauen schon heute fest im Griff haben kann, wenn er will. Und da fängt nicht nur der Prinz mit einem breiten Grinsen im Gesicht an zu staunen. Apropos staunen: Erstaunt waren auch die Mädels und zwar über das, was unsere Highlander unter ihrem Schottenrock tragen! Die anfängliche Skepsis und schiere Fassungslosigkeit in den Gesichtern mancher Damen wich binnen weniger Sekunden freudigem Gelächter und Jubel, als die „Löörer Chippendales“ sich ihre blaukarierten Kilts vom Leibe rissen. Weiße Feinripp-Unterhosen. Muss man da mehr zu sagen? Fehlt nur noch, dass sie auch noch darin tanzen. Heilige Mutter Gottes. Tun sie das wirklich? Wir lassen das lieber mal so stehen. Als die Prachtmodelle des Sieglarer Gefolges schließlich nach rechts und links von der Bühne abmarschierten, schob sich der Fähnrich mit der blauen Dreigestirns-Fahne in den Vordergrund und zeigte den Mädels, was zum Junggesellenbrauchtum mit dazu gehört. Fähndelschwenken. Auch Prinz Roman I. und Bauer Markus ließen die Fahne fliegen und brachten so ein Stück Junggesellentum mit in den Karneval. Dazu gehört natürlich auch der obligatorische Tanz unter der Fahne und wer wäre dazu besser geeignet gewesen als die männliche und weibliche Hauptfigur des Karnevals? Doch Zeit für einen ausgiebigen Kuss unterm Fahnentuch gab es auch heute nicht, denn nach dem sportlichen Teil des Bühnenprogramms durften die Damen im Publikum sich auch ein Bild vom Gesangstalent des Trifoliums machen, als das Dreigestirn zum Sessionslied „Us Loor“ (Sex on Fire, Kings of Leon) anstimmte. Auch dabei durften sich die Sieglarer Junggesellen über große Zustimmung freuen.

Liebe Sandhasen, liebe Mädels, es war uns eine große Ehre und Freude an einer so genialen Mädchensitzung mitzuwirken! Wir hoffen es hat euch so gut gefallen wie uns und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen! Ihr wart spitze!

Euer Sieglarer Dreigestirn 2017