Am Samstag, den 18. Februar 2017, veranstaltete der Ortsring Troisdorf-Sieglar e.V. die alljährliche Seniorensitzung im historischen Saal „Zur Küz“. Der Sitzungspräsident Marco Esch und sein rot-grüner Elferrat führten das Publikum durch ein reichhaltiges Programm mit echten Kölner Urgesteinen. Ob Wicky Junggeburth oder „et fussich Julche“ Marita Köllner – hier war ordentlich was geboten. Mit dabei war natürlich auch das Sieglarer Dreigestirn, das im Anschluss an seinen Auftritt auf der Bühne Platz nehmen durfte, um gemeinsam mit den Sieglarer Senioren die Sitzung zu genießen. Beim Anblick der Fahne, die wild durch die Luft flog und beim anschließenden Tanz unter der Fahne war so manchem Gast anzusehen, wie er in freudigen Erinnerungen an sein eigenes Junggesellen-Dasein schwelgte. Wir freuen uns, dass wir an dieser tollen Veranstaltung mitwirken durften und so etwas an die „Stammesältesten“ des Löörer Clans zurückgeben konnten. Jung und Alt, Hand in Hand – davon lebt das Dorf und die Gemeinschaft in unserem schönen Loor. Auf dass es immer so bleibt. Alaaf zusammen!